<
1 / 113
>
 
15.05.2018

Schüleraustausch der Landwirte nach Österreich

Schüleraustausch der Berufsfachschule Agrarwirtschaft vom 04.04. - 04.05.18 nach Österreich
 
Wir, zwei Schüler, der Klasse BFS Agrar LA17, haben an einem durch die ESS geförderten 4-Wochen-Europa-Austauschprogramm in Österreich teilgenommen.
Unser Ziel war Rotholz im Zillertal. Wir sind ab Hameln mit dem Zug, über Hannover und München, nach Jenbach gereist.
Untergebracht waren wir in einem Schloss, welches ein Landwirtschaftsinternat beherbergt.
Zu dem Internat gehören ein Schweinestall (ca. 300 Tiere) und ein Kuhstall (ca. 120 Tiere).
Während unseres Aufenthaltes haben wir im wöchentlichen Rhythmus in den Ställen gearbeitet und viel Neues dazu gelernt.
Montags war unser freier Tag, um die Gegend zu erkunden oder einen Ausflug zu machen.
Dienstagvormittags war Praxisunterricht mit den Schülern des Internats. In unserer Zeit z.B. ein Kettensägenlehrgang - Schwerpunkt Wartung und Pflege, Bau einer Kabeltrommel, Bodenkunde und Verladen und Transport von Tieren.
Bei unserer Stallarbeit haben wir viel Neues dazugelernt und erlebt. So waren wir z.B. auf einer Schaf- und Ziegenauktion, einer Rinderauktion und einer Rinderausstellung.
Zu unseren täglichen Aufgaben gehörte die Fütterung, Pflege (wie z.B. Striegeln und Schwänze waschen) und Betreuung der Tiere.
Auch die Wartung und Reinigung der Stallanlagen war unsere Aufgabe.
Die Stallanlagen des Internats machen einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck.
Mit einem Angestellten haben wir uns typisch österreichische Bauernhöfe angeschaut und mit den dort ansässigen Bauern angeregt unterhalten.
Wir waren auf dem Absolventenball der Schule und auf einem Frühjahrskonzert.
Die Gastfreundlichkeit, die Verpflegung und Unterkunft im Internat waren sehr gut. Wir haben uns sofort wohl gefühlt.
Wir bedanken uns bei der ESS und dem Internat, dass wir die Möglichkeit hatten, an dem Austauschprogramm teilzunehmen und diese vielen tollen Erfahrungen und Eindrücke sammeln konnten. Pascal Lecker und Max-Constantin Petters

AKTUELLES