<
5 / 2171
>
 
14.07.2022

Klassenfahrt LA19 nach Warburg und Umgebung

Die Fachstufe II (LA19) der Agrarwirtschaft ist unterwegs!
 

Am ersten Tag waren wir auf einem Biolandhof Engemann in Eissen.  Der Betrieb bewirtschaftet 1000 ha Ackerfläche, davon insgesamt 140 ha Gemüse. Ebenfalls betreiben sie eine Championzucht und Biogetreidehandel mit Entspelzanlage für Dinkel. Zur Begrüßung gab es eine Betriebsvorstellung, dann eine Führung über die Anlagen und eine Besichtigung vom alten Kornhaus.

Der zweite Betrieb war ein Bio Betrieb von Jörg Aufenanger mit 850 Mastschweinen auf Stroh. Der Außenklimastall bot den Schweinen viel Platz zum Bewegen. Wir haben einen sehr guten Einblick bekommen, wie man einen Biomaststall arbeitswirtschaftlich gut betreiben kann.

Abends sind wir beim Griechen „Delphi“ in der Warburger Altstadt Essen gegangen und haben uns dann im „Frühauf“ richtig einen hinter die Rüstung gerömert. Es war ein wirklich schöner Abend! Übernachtet haben wir im neuen und einzigen Hotel in Warburg, dem „Zeitgeist“.

Am zweiten Tag waren wir auf dem Wasserbüffel Betrieb May Lecke in Grebenstein. Die Wasserbüffel ließen sich sehr gerne streicheln und ein Schüler durfte sich sogar drauf setzten. Die Klauenpflege wird bei den Tieren im Liegen durchgeführt, da sie sehr ruhige Tiere sind. Das Fleisch wird direkt über den Onlineshop des Betriebes vermarkten. Vielen Dank @leckebueffelhof!

Danach waren wir auf dem konventionellen Schweinemastbetrieb von Nico Kröger mit 1500 Mastplätzen in Klein- und Großgruppen, mit Sortierschleuse. Wir haben eine Interessante Führung über die BGA bekommen und zum Abschluss gab es noch Kaltgetränke.