<
14 / 1808
>
 
31.10.2020

EUROPA mal anders- Ingo Espenschied an der ESS

Eine multimediale Zeitreise durch die Geschichte der EU. Vom Anfang der Kohle und Stahlunion zur heutigen EU. Und wie geht es weiter?
 
Eine gelungene Veranstaltung mit begeisterten Zuhörern. Ingo Espenschied begeistert nicht nur mit seinem medialen Auftritt. Durch den Background als Politikwissenschaftler und Mitglied der Europaunion schafft er es, die Zuhörer auf eine politische Geschichtsreise mitzunehmen.                                Die Entstehung der heutigen EU wird mit sehr ausgewählten Fotos, Radio- und Fernsehbeiträgen dargestellt.

Am Schluss der Zeitreise gelingt es Herrn Espenschied die Schülerinnen und Schüler durch eine rege Diskussion zu führen. Für ihn ist die Sichtweise der Schülerinnen und Schüler wichtig und so wird auch über das Ende der Veranstaltung hinaus diskutiert.
Gerade in dieser schwierigen Zeit war diese Veranstaltung wichtig. Wir danken dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser für das Ermöglichen dieser Veranstaltung und hoffen, Herrn Espenschied nochmal an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Dann hoffentlich unter „normalen“ Bedingungen mit mehr Teilnehmern.