<
7 / 1772
>
 
14.07.2020

Schön war die Zeit!

Verabschiedung von Frau Limberg in den Ruhestand
 
Zur Verabschiedung unserer Kollegin Frau Limberg hielt Frau Grimme als Schulleiterin eine lebendige Ansprache. Sie verknüpfte geschickt den persönlichen und beruflichen Werdegang mit dem jeweiligen Zeitgeschehen in den sechs zurückliegenden Jahrzehnten. Die Präsentation dazu basierte auf einer tollen Idee von Frau v.d. Fecht, die Fotos, Begebenheiten und Musik zu einer ansprechenden und dem Anlass würdigen Vorführung verknüpft hatte. Frau Limberg, die als Hauptperson im Mittelpunkt stand, wurde so gleich sehr gut einbezogen und gab einige Erlebnisse aus ihrem Leben zum Besten. Neben der Rückbesinnung auf Erlebtes ging es daher auch sehr humorvoll zu.

1981 kam Frau Limberg nach Ausbildung und Studium in Hildesheim an die Berufsbildende Schule nach Hameln und unterrichtete in allen Klassenstufen der Sozialpädagogik. Neben dem Unterricht in der Fachschule Sozialpädagogik in den ersten Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt allmählich auf die Kinderpflegeausbildung, zum Schluss standen die Berufsfachschulen Sozialpädagogik und Sozialassistenz im Mittelpunkt.

Frau Hoffmann als Abteilungsleiterin würdigte die Verdienste der Kollegin für die Sozialpädagogik und betonte, dass Frau Limberg neben ihrem Unterricht einen großen Beitrag zum Schulleben und Zusammenhalt des Kollegiums leistete. So bereicherte sie z. B. Abschlussfeiern mit Sketchen und sorgte für Ordnung im Lehrerzimmer und Werkraum, war für die Materialbeschaffung zuständig und setzte mit Faltbüchern und Handpuppenspiel besondere Schwerpunkte in der Ausbildung. Frau Hoffmann bedankte sich bei Frau Limberg im Namen aller für das hohe Engagement und überreichte die Geschenke. Zum Schluss wünschten alle viel Glück, viele schöne Jahre im Ruhestand und gute Gesundheit!

AKTUELLES
13.08.2020 - ESS Hameln allgemein

Schulstart

19.07.2020 - Pflege

Am Ende hat alles gepasst

Weitere Artikel...