<
7 / 1808
>
 
19.11.2020

5. Kooperationstreffen des IfF

Elisabeth-Selbert-Schule ist zum ersten Mal dabei.
 
Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld kooperiert erfolgreich mit 42 Schulen in 10 Bundesländern Deutschlands, insgesamt werden 1417 Studierende ausgebildet. Ziel der Kooperation zwischen dem FHM-Institut für Fernstudium (IfF) und den Partner-Schulen mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik & Management ist die optimale Abstimmung und Verzahnung der verschiedenen Aus- und Weiterbildungsbereiche von Schulen mit dem FHM-Fernstudium. Durch die Einrichtung von FHM-Fernstudienzentren am Standort Langer Wall 2 der Elisabeth-Selbert-Schule erhalten die Studierenden des integrativen Fernstudiums die Chance, zwei Bildungswege an einem Studienstandort zu beschreiten, und zentral vor Ort in allen Belangen der Ausbildung sowie des Fernstudium betreut zu werden. Seit Oktober 2020 ist die Abteilung Sozialpädagogik dabei.
Am 18.11.2020 von 11.00 – 15.30 Uhr fand das 5.Kooperationstreffen statt. Eigentlich hatten sich Frau Kessler und Frau Hoffmann bereits auf die Fahrt nach Bielefeld gefreut, doch leider machte der Corona-Virus die gute Absicht hinfällig, es wurde eine Online-Veranstaltung abgehalten. Nach der offiziellen Begrüßung durch Prof. Dr. Tim Brüggemann als Prorektor wurde die Reakkreditierung des Studiengangs für sieben Jahre vorgestellt. Anschließend erfolgte die Evaluation des kooperativen Fernstudiums und der Tagesordnungspunkt „Aktuelles“. Am Nachmittag bekamen die Teilnehmer/innen Einblicke in die Plattform „Trainix“ und konnten dem Praxis-Transfer-Projekt (SobAG) folgen.
Frau Kessler und Frau Hoffmann freuten sich über die Teilnahme und Neuigkeiten aus Bielefeld, sie können die vielfältigen Informationen an die neun Studierenden der Klasse SP 20 b weitergeben.