<
10 / 1493
>
 
05.07.2019

Von verschiedenen Schuhen und Einzigartigkeit

Am Dienstag, 02.07.2019 wurden die Schüler*innen der Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft und der Berufsfachschule Pflegeassistenz in der Aula der Thibautstraße feierlich verabschiedet.
 

Auf die Ansprache der Schulleiterin Gisela Grimme und der stellvertretenden Schulleiterin und Abteilungsleiterin Barbara Bremert folgten die Reden der drei Klassenlehrerinnen.

Frau Frey, Klassenlehrerin der Pflegeassistent*innen verglich die durchlebte Schulzeit mit verschiedenen Schuhen: ausgetretene Schuhe, Trainings- oder Wanderschuhe – sogar Boxhandschuhe hatten die Schüler im Laufe der Zeit „angezogen“, um durch die verschiedenen Phasen der Ausbildung zu kommen.

Frau Peper und Frau Gutsche stellten mit der Pinguingeschichte die Einzigartigkeit ihrer Schüler*innen an verschiedenen Beispielen dar. Zum Abschluss erhielten die Schüler*innen Abschiedsgeschenke passend zur Rede.

Eine Schülerrede und zwei Videos zur durchlebten Schulzeit rundeten die Feier ab, die von zwei Schülerinnen der einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege gekonnt moderiert wurde. Auch die hübsche Dekoration der Aula in den Schulfarben der Elisabeth-Selbert-Schule sowie die anschließend angebotenen leckeren Cocktails und Snacks wurden in diesem Jahr von Schüler*innen der einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege hergestellt.