<
15 / 2118
>
 
09.05.2022

Europe‘s Day celebration in VOCO


Sieben Nationen treffen sich in Estland

 
14:00 Uhr in VOCO-Vocational College Tartu

Nach der  Eröffnungsrede des Schuldirektors, die die Wichtigkeit der EU und den Frieden Europas unterstrich, erfolgten verschiedene musikalische Interpretationen von Schülern sowie Schülerinnen, die den Zuhörern Gänsehaut bereiteten.
Musikalisch ging es mit der nationalen Tanzgruppe „Triskel“ weiter, welche nach ihren eigenen Darbietungen die Zuschauer*innen aktiv einband.
Snacks und Getränke läuteten Teil II des Europatages ein.
Sieben Nationen - Spanien, Island, Griechenland, Italien, Türkei, Estland sowie Deutschland (ESS) präsentierten ihre Herkunftsländer und -städte, erzählten von ihren Schulen.

Ein buntes Stimmen- und Sprachwirrwarr, friedlich, fröhlich, jugendlich frisch.
Ein Hauch von Gedanken an die Ukrainer blieb dennoch im Raum.
17:30 Uhr der Europatag endet.
Auch an der Elisabeth-Selbert-Schule, Standort Münsterkirchhof wurde heute der Europatag begangen.
Der Alltag eines Europäers beruht auf der großen Doppelleistung, die uns Europa gewährt-Frieden und Wohlstand. All das stellt sich gerade in Frage.