<
17 / 1861
>
 
12.02.2021

Erasmus-Akkreditierung in der Berufsbildung

Wie profitiert die ESS davon?
 
Die ESS fördert damit die berufliche und persönliche Entwicklung der Schüler und Lehrkräfte durch Aufenthalte und Weiterbildung im Ausland.
Der europäische Gedanke und die demokratische Haltung der ESS werden verstärkt und ausgebaut.

Die Akkreditierung trägt maßgeblich zur Internationalisierung der ESS bei und macht eine längerfristige Planung für Partnerschaften sowie internationalen Aktivitäten möglich.
Aber: Wir haben doch die Pandemie – da kann doch niemand ins Ausland fahren, das wäre verantwortungslos.
Dieser Einwand kommt zurecht, aber digital sind wir am planen.
Die Abteilung Ernährungsgewerbe plant eine dreitägige Reise durch Hameln und Turku/Finnland. Darin eingebettet sind Kennlern- und Sprachtools, aber auch die Herstellung einer landestypischen Backware und/oder Speise. NATÜRLICH auf Distanz – dennoch präsent.