<
16 / 1861
>
 
13.02.2021

Köche sind "Wild"

Die Auszubildenden Köche verarbeiten im Fachpraxisunterricht Wild- und Wildgeflügel „From Nose to Tail“.
 
Ein Frischling, ein Reh und diverse Geflügel wurden im Unterricht begutachtet, zerlegt, eingeteilt, mariniert und zubereitet.
Nach der Zerlegung haben sich unsere Schüler zusammengesetzt und überlegt, welche Gerichte sie daraus zaubern können.
Es wurde gekocht, farciert, geschmort, gedämpft, sous vide gegart, Saucen angesetzt und geklärt.

Herausgekommen sind Pasteten, Terrinen, Sülzen, Kraftbrühen mit passenden Einlagen, Ragouts, „Crêpinettes“, Schnitzel, Schmorbraten, Kurzbratstücke und Soufflés.