<
26 / 1953
>
 
16.07.2021

Verabschiedung in der Gastronomie

Diesmal war es anders, aber herzzerreißend!
 
Unter dem Motto „Was war das für eine besondere Schulzeit!“ wurden die Abschlussklassen der Gastronomie am Dienstag, 13.07.2021 verabschiedet.

Coronagerecht konnten wir leider weder die Ausbildungsbetriebe noch Angehörige unserer ehemaligen Schüler*innen einladen. Das war sehr schade, da diese fehlenden Akteure der Ausbildung doch insbesondere in den Zeiten der Lockdowns besonders mit uns kooperiert hatten.
Dafür an die Stelle – herzlichen Dank!
Frau Dr. Schulz von der IHK übergab den Junggesellen sowie Junggesellinnen ihre Gesellenbriefe und bestätigte in ihrer Rede, wie schwer die Pandemiezeit für die Gastronomie war und ist. In einer launischen Rede der Schulleiterin Frau Grimme wurde noch einmal deutlich, dass diese Schulzeit so viele weitere Wege eröffnet, die nicht immer ganz leicht sind.
Am „runden Tisch“ berichteten die ehemaligen Schüler*innen von ihren letzten drei Jahren Unterrichtszeit. So mancher Lacher entstand, aber auch herzerwärmende Worte, die die Zeit an der ESS zur besten Schulzeit machten.
Die Abteilung Ernährungsgewerbe bedankt sich bei den Unterstützern: Ausbildungsbetriebe, Dehoga, Angehörige, Schulleitung sowie IHK.

AKTUELLES
23.09.2021 - Sozialpädagogik

Von Stirnrunzeln bis Aha-Erlebnis

22.09.2021 - Ernährungsgewerbe

Wieder unterwegs!

22.09.2021 - Agrarwirtschaft

Erlebnistag im Agrarbereich

Weitere Artikel...