<
8 / 2384
>
 
21.05.2023

„Klimaschutz schmeckt“

Unser Essen hat einen großen Einfluss auf das Klima, denn Treibhausgase entstehen, wenn Lebensmittel erzeugt, transportiert und verarbeitet werden.
 
Als angehende Köchinnen und Köche ist das Thema Ernährung und Klimaschutz für uns besonders wichtig. Essen und Klimaschutz hängen eng zusammen.

Im Rahmen der Klima-Burger-Challenge 2022 haben wir vegetarische Burger kreiert und mit unserem Tofu-Maxx Burger gewonnen. Als Preis durften wir am Workshop
„Klimaschutz schmeckt“ von der Verbraucherzentrale teilnehmen.

An sieben kreativen Stationen haben wir unser Wissen ausgebaut und viel Neues über das Thema Klimaschutz erfahren.

Wir haben uns über positive Aspekte der ökologischen Landwirtschaft informiert und ermittelt, wie der Verarbeitungsprozess von Lebensmitteln den Grad der Nachhaltigkeit beeinflusst.
Wir haben den CO2 Ausstoß pflanzlicher und tierischer Produkte miteinander verglichen und exemplarisch anhand von Tomaten und Erdbeeren analysiert, wieviel CO2 durch lange Transportwege ausgestoßen wird. Verschiedene pflanzliche Milchalternativen und vegetarische Brotaufstriche standen zur Verkostung bereit und wurden als „lecker“ bewertet.

Ein schöner und sinnvoller Workshop, der helfen kann, unser Klima besser zu schützen!
Ga22 b unter Mitwirkung von Frau Pöhls-Mensing, Frau Wieseler und Herrn Bischoff