<
13 / 225
>
 
01.10.2018

Irgendwo sein, wo ich noch niemals war...

Auslandsaufenthalt in Norwegen
 

Drei Schülerinnen der Fachschule Sozialpädagogik absolvieren ein vierwöchiges Praktikum in einem Waldkindergarten in Oslo. Die erste Woche ist schon vorüber. Sie wurden sehr gut aufgenommen und bemerkten gleich, dass die sozialpädagogischen Mitarbeiter und die Kinder viel entspannter sind als in Deutschland. Am Wochenende bekamen sie Besuch von Frau Kessler. Sie pflegt den Kontakt zum Kindergarten und zur Hochschule, damit auch in den Folgejahren diese Erfahrungsmöglichkeit fortbestehen kann.
Weil Frau Kessler bis Mittwoch bleibt, können die vier Schüler/innen gemeinsam neben dem pädagogischen Austausch auch die Hauptstadt Norwegens sowie „Land und Leute“ erkunden. Ein interessanter Kontakt hat sich schon ergeben. Eine ehemalige Schülerin mit dem Abschluss Sozialassistentin absolviert in Oslo ein Jahr als Aupair. Als wir sie trafen, hatte sie gerade Besuch aus Deutschland; eine Schülerin aus der Fachschule Sozialpädagogik Klasse I, die zwei der Auslandsfahrerinnen sehr gut aus ihrer eigenen Klasse kennen. Da war die Überraschung aber groß. Die Zeit im Ausland umfasst für Ina, Michelle und Kristin auch die Herbstferien. Das ist positiv zu werten, da die Drei dann nicht so viele Leistungsnachweise nachholen müssen. 


TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden