<
7 / 306
>
 
14.07.2020

Verabschiedung von Frau Subucz

Neue Herausforderungen warten auf die junge Kollegin
 
Frau Subucz war nach ihrem Referendariat in Göttingen insgesamt vier Jahr ein Hameln tätig. Als Abteilungsleiterin bedankte sich Frau Hoffmann sehr herzlich für das hohe Engagement und die große Flexibilität. In dieser relativ kurzen Zeitspanne war Frau Subucz in allen Stufen in den Abteilungen Sozialpädagogik und Berufliches Gymnasium eingesetzt.

Nun hat sie eine neue Aufgabe an den Studienseminaren in Brauschweig und Göttingen übernommen und ist in der Lehrerausbildung tätig. Durch die Entfernungen kostet es zu viel Energie für leider nur noch wenige Unterrichtsstunden nach Hameln zu pendeln. Daher hat sie sich entschlossen, an die BBS nach Braunschweig zu wechseln. Diese Veränderung wurde im Kollegium mit großem Verständnis aufgenommen. Ebenso groß war aber auch das Bedauern, weil Frau Subucz zum  Kollegiumstamm in der Sozialpädagogik gehörte und nun eine große Lücke hinterlässt.

Im Namen des Kollegiums überreichte Frau Hoffmann das gemeinsame Geschenk. Alle wünschten ihr zum Abschied für ihren weiteren beruflichen und persönlichen Weg viel Erfolg, Glück und Zufriedenheit, für die kommenden Referendare als zukünftige Lehrkräfte ein gutes Urteilsvermögen!
TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden