<
5 / 210
>
 
14.02.2021

Berufliches Gymnasium - Schwerpunkt Sozialpädagogik

Abiturient*innen stellen ihren Schwerpunkt vor
 
Dieses Video wird bei Aktivierung von Google YouTube nachgeladen.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Drei Schüler*innen der 18c zeigen Unterrichtsergebnisse und berichten über die interessanten Inhalte des Faches Pädagogik/Psychologie. Wie äußert sich das Asperger-Syndrom, wozu dient ein Bullet Journal (und wie erstellt man es) und welche Ziele hat die Psychotherapie? Das alles (und noch viel mehr) wird im Unterricht besprochen. Am Ende steht die Prüfung zur Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, mit dem man alles studieren kann, was man möchte - von Architektur bis Zahnmedizin. Außerdem erwirbt man zusätzlich den beruflichen Abschluss zur Sozialpädagogischen Assistentin/zum Sozialpädagogischen Assistenten - wenn das kein Grund zur Anmeldung ist!

Oder ist das Interesse an den Fächern Ernährung oder Gesundheit-Pflege größer? Auch hier endet der Bildungsgang mit der Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, mit dem man alles studieren kann, was man möchte. Die Schwerpunkte sind eher naturwissenschaftlich geprägt, aber nicht minder bedeutsam, betreffen beide Bereiche doch unser tägliches Leben.

Fragen zu den Schwerpunkten und darüber hinaus beantwortet gern Dr. Anja Schmidt (a.schmidt@ess-hameln.de), Tel. 0 51 51 - 93 77 16.
TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden