<
2 / 38
>
 
07.02.2019

Aufs Glatteis geführt!!

Es begab sich zu einer Zeit als die Grippewelle Hameln erfasste und die Zeugnisse geschrieben waren.
 
Es begab sich zu einer Zeit (06.02.2019), als die Grippewelle Hameln erfasste und die Zeugnisse geschrieben waren, dass sich zwei Hauswirtschaftsklassen (H18a, H18b) auf den Weg machten, um die Niedersächsische Landeshauptstadt zu erkunden und die Klassengemeinschaft zu stärken.
Getroffen wurde sich später als sonst zur ersten Stunde am Bahnhof und es begann die Reise, während die Sonne malerisch über den Hügeln des Deistertals aufstieg.  Nächster Halt war der hannoversche Hauptbahnhof. Von dort aus ging es den „beschwerlich“ Weg zu Fuß zum Kröpcke. Der darauffolgende Halt der S-Bahn ist eine geschichtsträchtige Station mit dem Namen Clausewitzstraße. Allerdings soll an dieser Stelle ganz bewusst auf den Bezug zu den clausewitzischen Theorien und Abhandlungen verzichtet werden.
Von dort aus ging es wiederum zu Fuß zum Eisstadion, in dem die Hannover Indians ihr Wigwam aufgeschlagen haben. Zum Glück ging es weitaus gewaltfreier zu als beim Eishockey. Alle Schülerinnen und Schüler hatten Ihren Spaß und blieben gesund. Da die Schülerinnen und Schüler der H18a und H18b sehr aktiv auf dem Eis waren und ihr volles Können bewiesen, musste das Eis bereits nach kurzer Zeit aufbereitet werden. Während dessen wurde das kulinarische Angebot des Eisstadions erkundet, welches als ungesund aber lecker bezeichnet wurde. Die Schülerinnen und Schüler entwickelten die Idee das Thema „Verpflegung von großen Gruppen“ im Unterricht aufzunehmen und zu versuchen eine gesunde Alternative zu gestalten. Nachdem das Eis frisch gemacht war, kamen selbst unerfahrene Schülerinnen und Schüler auf hohe Geschwindigkeiten.
Langsam hielt die Kälte Einzug, sodass der Weg Richtung Innenstadt angetreten wurde. Dort begann eine spannende Stadtrally, welche den Schülern und Schülerinnen einen neuen Blick auf die Landeshauptstadt ermöglichte. Letzter Treffpunkt sollte dann um 14.00 Uhr „unterm Schwanz“ auf dem Ernst-August-Platz sein. Zum Glück trafen alle Schülerinnen und Schüler rechtzeitig zur Abfahrt des Zuges Richtung Rattenfängerstadt ein. In Hameln angekommen sehnten sich die Schülerinnen und Schüler bereits nach dem nächsten HIT…
TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden