<
78 / 126
>
 
15.06.2017

Erfolgreicher Abschluss

11 SchülerInnen  der Berufsfachschule Ergotherapie und 16 SchülerInnen der Fachschule der Heilerziehungspflege schlossen erfolgreich ihre dreijährige Ausbildung ab.
 
Das Motto der Abschlussfeier Oskar -Nacht fand sich in der gelungenen Dekoration und in den Abendgardroben der Absolventen und Absolventinnen wieder. Die gemeinsame Rede der Schulleiterin Gisela Grimme und der Abteilungsleiterin Heike v. d. Fecht nahm darauf Bezug.  Zwei musikalische Beiträge mit Federico Erdmann und Eike Jago umrahmten die Feier.
Bewegend war die Rede einer HEP-Absolventin, die ihren Schul- und Ausbildungsweg von der Hauptschule bis zur Fachschule Heilerziehungspflege mit dem Abschluss der Fachhochschulreife nachzeichnete. Sie beschrieb ihre Motivation und ihr Motto "Niemals aufgeben"  sehr einfühlsam. Zum Zeugnis erhielten alle Absolventen und Absolventinnen einen goldenen "Oskar".
Dazu überreichte die Schulleiterin drei Preise für besondere Leistungen und einen Preis für besonderes soziales Engagement.
16 HeilerziehungspflegerInnen starten in ihrem Beruf, einige von Ihnen wollen studieren.

11 Ergotherapeutinnen erhielten ihre Urkunde, die sie berechtigt die Berufsbezeichnung Ergotherapeutin zu tragen. Die Absolventinnen S.M. Becker und  E. Weber sind nicht mit auf dem Bild.

Ein eigener Beitrag der Fachschule Heilerziehungspflege bat ausgewählte Schüler und Lehrkräfte auf die Bühne, die zur Erheiterung des Publikums Begriffe aus dem Schulalltag raten mussten.
TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden