<
1 / 89
>
 
05.12.2018

Besuch im Taubblindenwerk in Fischbeck

Zwei Fachschulklassen der Heilerziehungspflege (HEP 17und 18) haben am Donnerstag, den 29. November 2018 das Taubblindenwerk in Fischbeck besucht.
 
Nach einem informativen Rundgang mit Frau Hennies (Leiterin des Taubblindenzentrums (TBZ) durch das „Dorf der Stille“ war anschließend noch viel Zeit für Fragen wie z.B.:. Wie kann man mit Menschen, die von Geburt taubblind sind, kommunizieren?
Wie erleben Menschen mit einer so schweren Beeinträchtigung die Welt?
Was brauche ich als Fachkraft für Kompetenzen um hier arbeiten zu können?
Die Schülerinnen und Schüler erlebten einen beeindruckenden Vormittag mit vielen Informationen, aber auch mit nachhaltigen Eindrücken von einer für sie neuen Welt.