<
3 / 55
>
 
08.09.2019

Tag der offenen Tür in der Julius-Tönebön-Stiftung

Am Samstag den 07. September 2019 fand in Hameln, im Julius-Tönebön-Stift, wieder der “Tag der offenen Tür“ statt.

 
Wie auch in den vergangenen Jahren unterstützten wir diese Veranstaltung mit unseren Schülerinnen sehr gern.
In einem eigens für uns vorbereiteten großen Raum wurden wir bereits erwartet und mit Schildern, die im ganzen Haus verteilt aushingen, wurde auf uns aufmerksam gemacht!
Hier boten Kosmetikschülerinnen nun verschiedene kosmetische Behandlungen an:     
Fachkompetente Handpflege mit Handmassage und abschließendem Lackieren der Fingernägel sowie Touch over Make up`s, Frisieren der Haare und das Kleben von Tatoos, da das Fest in diesem Jahr unter dem Motto Tausend und eine Nacht stand.
Alle Hausbewohner und Gäste waren herzlich eingeladen und unerwartet viele Anwendungen wurden mit größtem Engagement und liebevoller Einfühlsamkeit unserer Schülerinnen durchgeführt.
Es wurde gelacht, gesprochen und gefachsimpelt.

Mit viel Freude stellte ich am Ende wieder fest, dass die Arbeit unserer Schülerinnen auf sehr nette Weise gewürdigt wurde.
Alle Schülerinnen bekamen ein  kleines Geschenk und auch ich erhielt einen hübschen Blumenstrauß.
Frau Valentin verabschiedete sich am Ende mit den Worten, dass sie hofft, uns auch nächstes Jahr wieder zu sehen.
Zufrieden und hochmotiviert verließen wir gemeinsam das Gelände.


Kerstin Rebbereh
TERMINE