<
19 / 457
>
 
13.12.2018

Die Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen der Elisabeth-Selbert-Schule

Am 10. Dezember hat die Schülervertretung gemeinsam mit den Klassensprechern der teilnehmenden Klassen die vielen Geschenke der SV-Aktion „Weihnachten für alle“ der Diakonie in Hameln überreicht
 
Die Schülervertretung hatte zuvor in Kooperation mit der Diakonie Hameln die Aktion geplant und anschließend an allen drei Standorten der Schule Werbung für die Aktion gemacht.

Daraufhin haben die Klassen freiwillig fleißig gepackt und gebastelt.
Jedes der über 40 Geschenke, die die Klassen packten, war individuell und kreativ gestaltet. Von weihnachtlichem rot bis glänzend goldener Verpackung war alles dabei. Die Schüler und Schülerinnen haben sich sehr viel Mühe gegeben und auch die Inhalte der Geschenke haben diese Weise gewählt. Natürlich bleibt der Inhalt bis Weihnachten ein Geheimnis.

Sowohl die Schülervertretung als auch die Diakonie freuen sich darüber, dass so eine aktive Teilnahme stattgefunden hat und blicken glücklich auf die Geschenke, die Weihnachten von Familien oder Personen geöffnet werden, die sich ohne diese Unterstützung wahrscheinlich kein Geschenk hätten selbst organisieren können.
Es sind hier nicht einfach nur materiellen Werte, sondern viel mehr soziale Werte, die die Schüler und Schülerinnen der Elisabeth-Selbert-Schule auch dieses Mal wieder zeigten.