<
2 / 450
>
 
10.02.2019

Tag der offenen Tür am 8.2.2019

Viele Gäste informieren sich über Ausbildungs- und Bildungsmöglichkeiten an der Elisabeth-Selbert-Schule.
 
Auf den Gängen herrschte reges Treiben, neben den Getränken gab es Waffeln und Crepes.In den gestalteten Räumen informierten Lehrkräfte und SchülerInnen über Ausbildungsinhalte.

An den Modellen zeigten z.B. SchülerInnen ihre Unterrichtsinhalte und anhand von Plakaten erläuterten sie die Unterrichtsinhalte ihres beruflichen Schwerpunktes wie Gesundheit, Ernährung und Sozialpädagogik des Beruflichen Gymnasiums. Das Zentralabitur gilt für alle Gymnasien in Niedersachsen, eben auch für die Beruflichen Gymnasien - darauf wiesen die Lehrkräfte explizit hin.

Im Ernährungsgewerbe gaben die Schülerinnen einen Einblick in Schnitttechniken und in den Berufen der Körperpflege zeigten Schülerinnen Tipps zur Nagelpflege.
Die Abt. Sozialpädagogik informierte über den Beruf der Erzieherin und der sozialpädagogischen Assistentin.

Vielfach waren Eltern mit ihren älteren Kindern gekommen, um sich umfassend zu informieren. Den Weg zum Brosselweg  wiesen der landwirtschaftliche Maschinenpark. In der Agrarabteilung zeigten Auszubildende interessierten Besuchern die Fachräume und gaben Einblick in ihre Ausbildung. 
Zeit für Gespräche hatten auch die SchülerInnen der Fachoberschulen, dort gaben sie Auskunft über die unterschiedlichen Schwerpunkte Sozialpädagogik, Gesundheit und Ernährung.

Die Abt. Pflege bot dazu  einen Einblick in ihr Berufsfeld.

Der Bildungsgang Ergotherapie nutzte auch den Flur im Fachbau und präsentierte die Geschichte der Ergotherapie. Interessierte BewerberInnen informierten sich über das Berufsfeld.
Der Bildungsgang Heilerziehungspflege bot ein Mitmachangebot zur Herstellung von kleinen Wutbällen an, die von Gästen wie auch SchülerInnen angenommen wurden.
Dies bot eine gute Gelegenheit über den Beruf ins Gespräch zu kommen.

Es war das gesamte Spektrum von Ausbildungen und Bildungsgängen zu sehen.

Bis zum 20.2.2019 können noch Anmeldungen für das nächste Schuljahr 2019-2020 in den beiden Sekretariaten der Elisabeth-Selbert-Schule abgegeben werden.