<
2 / 462
>
 
06.04.2019

"Unfälle passieren nicht,  sie werden verursacht!"

Unfall-Präventionstag an der Thibautstraße
 

Am Donnerstag vor den Osterferien war es wieder so weit: der jährliche Unfall-Präventionstag hat an der Thibautstraße stattgefunden. In zwei Durchgängen hörten sich über 350 Schülerinnen und Schüler gespannt die Berichte und Botschaften von Vertretern der Polizei, der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Dekra an. Polizeioberkommissarin Simone Kalmbach hatte ihr Team zusammengestellt, um die Präventionsveranstaltung für die Klassen der Thibautstraße auch mit persönlichen Eindrücken zu bereichern.
Junge Fahrer/-innen gehören zur Risikogruppe bei Verkehrsunfällen. Deswegen wurde sowohl durch eindrucksvolle und erschreckende Bilder als auch durch persönliche Berichte die Botschaft deutlich: "Ihr könnt euch entscheiden. Wir hoffen, dass ihr euch immer richtig entscheidet und sicher durch den Straßenverkehr kommt!"