<
8 / 500
>
 
02.11.2019

Hospitation an der Gesamtschule Bremen Ost

Im Rahmen des Hospitationsprogramms der deutschen Schulakademie besuchten Frau Wieseler und Frau Häsler die Gesamtschule Bremen Ost.
 
Eine Woche haben sie dort verbracht und sich das Konzept der Schule sowie den Unterricht angeschaut.
„Schon am ersten Tag fiel uns beim Betreten des Schulgebäudes eine entspannte Wohlfühlatmosphäre auf. Eine schöne Klaviermusik kam uns beim Öffnen der Tür entgegen“. Denn in der Eingangshalle steht ein Klavier, welches jeder Zeit von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann.
Interessant war auch dieser Eindruck.
Es gab Handynutzungszonen, keine Handyverbotszonen!
In den Pausen, bei einem Probefeueralarm oder auch im Unterricht blieben die Mobiltelefone in den Taschen. Tatsächlich ohne eine Ermahnung.
Das bedeutet nicht, dass die Handys gar nicht genutzt wurden. Zu bestimmten Zwecken wurden diese auch in den Unterricht einbezogen zum Beispiel zum Recherchieren oder um ein Kahoot als Klausurvorbereitung zu spielen.

Diese zwei Eindrücke sind nur eine Auswahl aus zahlreichen beeindruckenden Momenten an der Gesamtschule Bremen Ost.