<
3 / 558
>
 
20.06.2020

Wir sind „Europaschule in Niedersachsen“

Die Elisabeth-Selbert-Schule ist für weitere 5 Jahre „Europaschule in Niedersachsen“.
 
Freitagnachmittag, am 19.06.2020 klingelt bei der Kollegin Bettina Ideker in Hannover das Telefon: dav
Schulleiterin Gisela Grimme ist am Apparat:
„Wir sind erneut als niedersächsische Europaschule von der Niedersächsischen Landesschulbehörde zertifiziert worden. In der Rezertifizierung haben wir 135 von 140 Punkten erreicht!
Dieses hervorragende Ergebnis ist der Verdienst des hohen Engagements im Kollegium!“, so die Worte von Frau Grimme.

Europaschulen vermitteln ihren Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Wissen über Europa und tragen zum Verständnis für die europäische Kultur und Vielfalt bei. Sie bieten ihren Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten Europakompetenzen zu entwickeln und bereiten sie umfassend auf das Leben und Arbeiten im vereinten Europa vor.
Bei der Rezertifizierung wird nicht nur der Sachstand aus dem Jahre 2015 bestätigt. Weitere neue Aktivitäten und Aspekte seit 2015 spiegeln die europäische Ausrichtung der Elisabeth-Selbert-Schule wider.
In Zeiten des Brexits, der Zuwanderungen, der Corona-Pandemie…ist es besonders wichtig, junge Menschen von den Vorteilen einer europäischen Gemeinschaft zu überzeugen.

AKTUELLES
11.07.2020 - Heilpädagogik und Therapie

HEP, HEP HURRA!!!

10.07.2020 - Berufseinstiegsschule

Wir haben es geschafft!

10.07.2020 - ESS Hameln allgemein

Das Erfolgsmodell KOOP wird erweitert.

Weitere Artikel...