<
34 / 1953
>
 
14.07.2021

Wenn Engel gehen, weint der Himmel

Die emotionale Verabschiedung unserer geschätzten drei Abschlussklassen der Fachoberschule fand im persönlichen coronagerechten Rahmen im wunderschönen Apfelbaumgarten unseres grünen Standortes an der Thibautstraße unter einem bunten Zirkuszelt mit großartiger Livebandbegleitung statt. Love it!
 
Es ist jedes Jahr ähnlich, aber doch immer anders emotional: Die Verabschiedung der Abschlussklassen!
Dank überragender Organisation des FOS-Lehrerteams um Micha Frey gab es ein lückenloses Hygienekonzept, durch das sich alle Beteiligten wohl fühlten und man die Zeit bedenkenlos genießen konnte.

Die persönlichen Reden der Klassenlehrer/innen gaben den wertschätzenden Worten der Schülerinnen und Schüler die Hand und wurden von Geschenken in Wort und Material abgerundet. Trotz aller Emotionalität riss sich der Himmel größtenteils zusammen und es blieb beim prickelnden kühlen Genuss am Buffet.
Begleitet wurde der Nachmittag durch Micha Frey als wortgewandten Moderatoren und der stimmungsmachenden Band des FO19Sa-Schülers Anan Kiesow, die direkt für das nächste Jahr erneut angefragt wurde. Auch die zu jeder Klasse individuell abgewandelte Rede des umsichtigen Abteilungsleiters Steffen Schröder und das abschließende Klassenfoto durch unseren flexiblen Bildungsgangleiter Christian Tarneden durfte nicht fehlen, um glücklichen Absolventen abschließend alles Liebe und Gute für Ihre Zukunft mit auf den Weg zu geben.
Die Veranstaltung unter einem großen bunten Zirkuszelt verfolgen zu können, gab dem Nachmittag einen besonderen Flair und unterstützt mit den zum Zeugnis unter anderem verteilten Anti-Rassismus-Armbändern unsere Werte eines vielfältigen Schullebens.
Auf ein Neues!

AKTUELLES
23.09.2021 - Sozialpädagogik

Von Stirnrunzeln bis Aha-Erlebnis

22.09.2021 - Ernährungsgewerbe

Wieder unterwegs!

22.09.2021 - Agrarwirtschaft

Erlebnistag im Agrarbereich

Weitere Artikel...