<
15 / 1435
>
 
10.05.2019

Wir entdecken die Stadt der hundert Türme

Anna und Lara, zwei Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik, absolvieren ein dreiwöchiges Praktikum in Tschechien, in der Nähe von Prag.
 
Seit fünf Jahren gibt es einen guten Kontakt zwischen der Elisabeth-Selbert-Schule und einer berufsbildenden Schule in der Nähe von Prag. Viele  berufliche Erfahrungen können die angehenden Kosmetikerinnen dort sammeln. Eine Naturkosmetikfabrik wurde besucht und viel erfuhren wir von der Produktion und der Entwicklung von Naturkosmetik. Interessante kosmetische Behandlungen wie zum Beispiel die Massage mit Lavasteinen werden Anna und Laura noch erfahren.
Neben dem fachlichem Programm kommt die Kultur des Landes nicht zu kurz. Stadtbesichtigungen in dem wunderschönen Prag und das sehr gute Essen beeindrucken uns immer wieder. Die Gastfreundschaft der tschechischen Kolleginnen und die Hilfsbereitschaft der Schüler und Schülerinnen sind großartig.
Die EU fördert im Rahmen des Erasmus-Programmes den gesamten Aufenthalt, eine sehr gute Gelegenheit unser Nachbarland kennen zu lernen. Sehr schnell wird deutlich, dass dies sehr lohnenswert ist und die Vorzüge der EU einzigartig
sind.