<
3 / 142
>
 
29.06.2019

Exkursion der Landwirte zum Betrieb Bossow in Pegestorf

Die Fachstufe 2 der Landwirtschaft (La16) war ebenfalls unterwegs …
 
Am 28.06.2019 hat die Fachstufe 2 am Ende des Schuljahres eine Exkursion zum Biobetrieb Bossow in Pegestorf gemacht.
Der Betriebsleiter Achim Bossow gab einen kurzen Überblick über den Betrieb, dieser wird nach Biolandrichtlinien bewirtschaftet. Es werden 25 Milchkühe gemolken und ca. 900 Legehennen in 3 Ställen betreut. Als wichtigstes Standbein ist der Hofladen zu nennen. Zusätzlich werden 63 ha Acker und Grünland bewirtschaftet. 2008 wurde der neue Stall eingeweiht. Tagsüber sind die Kühe auf der Weide. Nach einem Hofrundgang besichtigten wir einen Kartoffelacker, hier waren sehr viele Kartoffelkäfer zu finden. Allerdings tummelten sich auch schon viele Nützlinge (Marienkäfer) auf den Pflanzen. Dann fuhren wir zum „Drachenfliegerplatz“, wo wir einen guten Überblick über die Feldmark hatten. Danach besichtigten wir ein Gipsabbauwerk. Anschließend wurde das Senator-Meyer-Denkmal besucht. Hier bot sich ein toller Blick über den Ort Dölme und das Wesertal. Zum Abschluss überreichten wir dem Betriebsleiter ein Präsent der Schule.
Vielen Dank, Achim, für die tolle Führung!
Im zweiten Teil wurde noch ein Zwischenstopp auf dem Betrieb Lichte gemacht. Hier erklärte Herr Lichte kurz die Entwicklung seines elterlichen Betriebes, der aber inzwischen verpachtet wurde.
Den Abschluss dieses Tages bildete das gemeinsame Mittagessen am Brösselweg mit vielen Agrarkolleginnen und –kollegen. Es gab Pizza!
Dann verteilte Frau Dr. Floren die Abschlusszeugnisse.
Wir wünschen allen Azubis viel Erfolg für die letzte Tierprüfung im Juli!
Christian Lichte