Informationen zum Ernährungsgewerbe

Standort Münsterkirchhof



Ansprechpartnerin



Bettina Ideker
Tel. 05151 / 9377-10
E-Mail:  b.ideker@ess-hameln.de

Möchten Sie:
Koch oder Köchin; Bäcker*in; Hotelfachfrau oder Hotelfachmann;
Restaurantfachfrau oder Restaurantfachmann; Fachverkäufer*in im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei
in dreijähriger Berufsausbildung
oder Fachkraft im Gastgewerbe in zweijähriger Berufsausbildung werden, dann sind wir Ihre richtige Berufsschule!

Möchten Sie erst einmal in den Berufen der Gastronomie hineinschnuppern und haben Sie einen Hauptschulabschluss, dann haben wir einen Platz für Sie in der Berufsfachschule Gastronomie.

In der heutigen Zeit einen Arbeitsplatz mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten - das bietet nur das Ernährungsgewerbe: deutschlandweit, europaweit, ja sogar weltweit.
Was heißt das: In den Küchen werden Speisen vor- und zubereitet. Es werden Lebensmittel kreativ bearbeitet, aber auch klassisch gekocht. Nebenan decken die Schüler*innen Tische ein, servieren Speisen, empfehlen Getränke, führen Gästegespräche, probieren verschiedene Käsesorten, erstellen Bankettmappen. Alle sind in Bewegung, arbeiten in Einzel- oder Teamarbeit, online oder offline, praktisch oder theoretisch.
Aber auch wen es nicht so weit in die Welt hinaustreibt, fühlt sich in der Abteilung Ernährungsgewerbe wohl. Wer beginnt den Tag nicht gern mit einem ausgiebigen Frühstück: frische Brötchen vom Bäcker und leckere Aufstriche aus der Küche.
Wer mobil und flexibel ist, wer Lust hat, die Welt kennen zu lernen - nicht nur als Urlauber, sondern auch als Dienstleister - der ist im Ernährungsgewerbe goldrichtig.


Die Anmeldungen werden an den Berufsschultagen mit den Klassenlehrern gemeinsam ausgefüllt.

Den Flyer der Berufsfachschule Gastronomie können Sie hier herunterladen.