<
14 / 443
>
 
06.02.2024

Fortbildung zum Thema „Bildung im KI-Zeitalter“

Abteilung Sozialpädagogik bildet sich weiter
 
Am 05.02.2024 informierten sich die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Sozialpädagogik mit weiteren Gästen aus dem Kollegium zum Thema KI. Die Schule konnte Herrn Prof. Dr. Pancratz
vom Institut für Mathematik und Angewandte Informatik der Universität Hildesheim aus der Arbeitsgruppe für Informatikdidaktik gewinnen. Er brachte seinen Doktoranden Herrn VO zur Unterstützung für die Gruppenarbeitsphase mit.

Der Vortrag war sehr aufschlussreich und kurzweilig, die Inhalte wurden anhand zahlreicher, praktischer Beispiele veranschaulicht. Im Wesentlichen ging es darum, den Begriff KI zu definieren und die Anwendung und die Rollen von KI im Unterricht zu klären. Unter den Fragestellungen „Wie nutze ich das?“ (anwendungsbezogene Perspektive), „Wie wirkt das?“ (gesellschaftlich-kulturelle Perspektive) und „Wie funktioniert das?“ (technologische Perspektive) gab es einen vollständigen Überblick über den derzeitigen Stand. Die konstruktiv-kritische Auseinandersetzung, die auch ethische Aspekte in den Blick nahm, wurde ebenfalls erörtert.

Im zweiten Teil standen die spielerische Anwendung und Erfassung im Vordergrund, die angebotenen Materialien wurden von verschiedenen Universitäten mit Fördergeldern erstellt und stehen kostenfrei allen zur Verfügung. Der fachliche Austausch zum Schluss drehte sich hauptsächlich um die Vermittlung von Inhalten zu KI in den Themenfeldern wie z. B. Medienpädagogik in Modul 5.4 der Fachschule, die konstruktive Nutzung von Ki im Unterricht und Aspekte der Leistungsbewertung.

Die Verpflegung am Mitbring-Büffet war hervorragend und sehr vielfältig, von herzhaft bis süß war alles dabei, die Gespräche verliefen lebhaft und konstruktiv. Es wurde deutlich, dass die weitere Arbeit in den gesamtschulischen Gremien und in den Bildungsgängen liegt, um Grundsätze gemeinsam aufzustellen und abzustimmen.
TERMINE
keine Veranstaltungen vorhanden