Gesichter der Religionen


Herzlich willkommen ...

... zum Organisationstableau der Religramme-Ausstellung in der Elisabeth-Selbert-Schule, Hameln.
Hier finden Sie alle für Schulleben und Unterricht interessanten Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung. Selbstverständlich können auch wieder Führungen gebucht werden, die unsere jungen Ausstellungs-Guides durchführen. [i]Die bisher gebuchten Führungen und die freien Plätze finden Sie auf dieser Seite ganz unten!!

Falls eine Veranstaltung bereits die maximale Teilnehmer(innen)-Zahl erreicht hat, erscheint hinter der Beschreibung das Wort: "Ausgebucht"!

Wir vom Fachteam Religion und vom Berufsschulpfarramt des Ev.-luth. Kirchenkreises Hameln-Pyrmont freuen uns über jedes Nutzen der Ausstellung und ihres Programms. Einfach anmelden und die Anmeldebestätigung abwarten.

Und hier sind unsere Angebote:

31.08.2016   09.00 - 13 Uhr Teamlehrgang für Guides

Inhaltliche und pädagogische Vorbereitung der Schüler(innen)-Guides Berufsschulpfarramt, wir freuen uns sehr über die Teilnahme und Mitwirkung interessierter Schüler(innen) und deren Freunde/Freundinnen. Bitte melden Sie sich kurz bei Michael Frey unter m.frey@ess-hameln.de!

02.09.2016   11:30 - 13 Uhr  Eröffnung Religramme

"Eröffnung der Ausstellung - die Vernissage
Zu Gast ist Wencke Breyer, die in der spannend konzipierten Ausstellung das „Gesicht“ des Christentums darstellt. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen vier Menschen, die es wirklich gibt. Sie repräsentieren ihre Religion: den Buddhismus, den Islam, das Judentum und das Christentum. Junge Menschen moderieren die Veranstaltung und geben anschließend einen Einblick in die Ausstellung. Herzlich Willkommen zu einem schicken Auftakt mit sommerlicher Live-Musik, Schüler(innen) der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln, der Seelsorge der Jugendanstalt und der Ausstellung: Gesichter der Religionen. Veranstalter: Trägerkreis der Ausstellung: Berufsschulpfarramt, Elisabeth-Selbert-Schule

07.09.2016 11.00 - 13 Uhr Kino: Vaya con Dios

In der Hamelner Sumpfblume werden zwei besondere Filme vorgeführt: "Vaya con Dios" und "Monsieur Claude und seine Töchter“. Beide Filme zeigen, wie bunt, schön, ernst und auch bereichernd das Leben „mit und zwischen den Religionen“ sein kann. Der Unterschied bereichert uns! Ort Sumpfblume, Berufsschulpfarramt (Dr. M. Engelmann und ihre Schüler(innen).
ausgebucht!

07.09.2016       16.30 Uhr iSlam - Poetry Slam auf religiös - AKTUELL!!

Vier junge Künstler, die mit ihren vorbereiteten Gedichten und mit spontanen Einfällen ihr Verhältnis zur Religion beschreiben, kommen nach Hameln und geben uns auf nachdenkliche, laute, melodiöse und krasse Weise Stoff zum Nachdenken. Ein Event, das sich nicht entgehen lassen kann, wer Zeit hat und eine moderne Auseinandersetzung sucht, wie junge Menschen der Religion Sprache verleihen … Ort: Hochzeitshaus    Anmeldung: anne.frank@ess-hameln.de

08.09.2016      11.10 - 13 Uhr Stadtrundgang mit Gelderblom

Für Jugendliche und Schüler(innen): Der Stadtrundgang sucht Häuser auf, in denen jüdische Familien viele Jahre gelebt haben und die während der NS-Zeit deportiert wurden.  Die in Hameln verlegten Stolpersteine sind dazu die “Lesezeichen” der Stadtgeschichte. Anschließend gibt es ein Nachgespräch mit Getränken! Startpunkt ist das Hochzeitshaus. Berufsschulpfarramt B. Reineke, Bernhard Gelderblom, Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte)
... ausgebucht - Bianca Reineke und Religionskurs BGym

08.09.2016   17:30 - 19 Uhr Boateng als Nachbar

Fünf Thesen zu einem gedeihlichen Miteinander in der Einwanderungsgesellschaft - Vortrag von Prof. Wolfgang Reinhold, Beauftragter für den christlich-muslimischen Dialog der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers  Arbeitskreis InterReligiöser Dialog im Landkreis Hameln-Pyrmont

08.09.2016   19.30 - 21 Uhr Konzert mit Ariana Burstein und Roberto Leyen

Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre  Ariana Burstein und Roberto Legnani entführen ihre Zuhörer auf eine musikalische Weltreise. Sie präsentieren faszinierende Vielfalt aus Klassik und Weltmusik: leidenschaftliche Melodien, pulsierende Tänze und Rhythmen aus Spanien sowie keltisch geprägte Eigenkompositionen. Die Arrangements von Ariana Burstein und Roberto Legnani verheißen stets ein Konzerterlebnis der besonderen Art.  Jüdische Kultusgemeinde

14.09.2016   13.15 - 14.45 Uhr Stadtrundgang mit Gelderblom

Für Jugendliche und Schüler(innen): Der Stadtrundgang sucht Häuser auf, in denen jüdische Familien viele Jahre gelebt haben und die während der NS-Zeit deportiert wurden.  Die in Hameln verlegten Stolpersteine sind dazu die “Lesezeichen” der Stadtgeschichte. Anschließend gibt es ein Nachgespräch mit Getränken! Startpunkt ist das Hochzeitshaus. Berufsschulpfarramt (M. Frey, B. Reineke, Bernhard Gelderblom, Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte)
ausgebucht - Anna-Lena Held, SozAss.

15.09.2016     11.00 - 13 Uhr und 20 - 22.30 Uhr Kino: Monsieur Claude und seine Töchter

Kino: Monsieur Claude und seine Töchter (Dr. M. Engelmann) Infos: anne.frank@ess-hameln.de
ACHTUNG ... hier ist noch Platz für eine bis maximal zwei Klassen!

16.09.2016   11.30 - 13.00 Das ist ja die Höhe: zwei Turmbesteigungen und ein Kellerbesuch (Hamelner Krypta)

Hohes und Tiefes, Nachdenkliches und Weitblickendes erleben! Mit Liedern, großem Ausblick und leisem Staunen wollen wir Schüler(inne)n ein besonderes Erlebnis ermöglichen. Wir besuchen die beiden Kirchtürme der Innenstadt Hamelns und beschließen den Ausflug in der Krypta des Hamelner Münsters. Dort wird gehört, gesungen (nur wer mag), gelacht und gedacht.  Berufsschulpfarramt (M. Frey)  Infos: anne.frank@ess-hameln.de
Ausgebucht: AP16 mit Hado Yun und FO16c mit M. Frey

19.09.2016   11.30 - 13.00 „Warum?? Theodizee in Weltreligionen"

Warum Gott oder das Göttliche Schmerzen, Elend, Krankheit, Armut und Tod zulassen und wie sich das mit der angenommen Allmacht der Gottheit verträgt, das hat sich jeder religiöse Mensch schon einmal gefragt. Wie mit dieser Frage in den verschiedenen Religionen umgegangen wird, das diskutiert die Theologin und Berufsschulpastorin Dr. Michaela Engelmann mit interessierten Schülerinnen und Schülern. Alle (!), die auch noch an dieser Frage Interesse haben, sind sehr herzlich willkommen!" Berufsschulpfarramt (Dr. Engelmann) Infos: anne.frank@ess-hameln.de
ausgebucht für zwei Religionskurse der Jahrgangsstufe 12, Marie-Kristin Neumann

21.09.2016   19 - 20.30 Podiumsdiskussion: Frauen und Männer in den Religionen

Vertreter für das Christentum: Lothar Schäfer, für den Islam: Dr. Kathrin Klausing, für das Judentum: Dr. Ulrike Offenberg, für den Buddhismus: N.N. Veranstalter: Arbeitskreis InterReligiöser Dialog im Landkreis Hameln-Pyrmont, Anmeldung an: anne.frank@ess-hameln.de

22.09.2016   12.15 - 14 Uhr  Stadtrundgang mit Gelderblom

Für Jugendliche und Schüler(innen): Der Stadtrundgang sucht Häuser auf, in denen jüdische Familien viele Jahre gelebt haben und die während der NS-Zeit deportiert wurden.  Die in Hameln verlegten Stolpersteine sind dazu die “Lesezeichen” der Stadtgeschichte. Anschließend gibt es ein Nachgespräch mit Getränken! Startpunkt ist das Hochzeitshaus. Berufsschulpfarramt (M. Frey, B. Reineke, Bernhard Gelderblom, Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte)
ausgebucht: BV16c

23.09.2016 11.30 - 13.00 Das ist ja die Höhe: zwei Turmbesteigungen und ein Kellerbesuch (Hamelner Krypta)

Hohes und Tiefes, Nachdenkliches und Weitblickendes erleben! Mit Liedern, großem Ausblick und leisem Staunen wollen wir Schüler(inne)n ein besonderes Erlebnis ermöglichen. Wir besuchen die beiden Kirchtürme der Innenstadt Hamelns und beschließen den Ausflug in der Krypta des Hamelner Münsters. Dort wird gehört, gesungen (nur wer mag), gelacht und gedacht.  Berufsschulpfarramt (M. Frey, B. Reineke)  Infos: anne.frank@ess-hameln.de
Ausgebucht: Albert-Schweizer-Schule Hameln, Frau Zimmer

27.09.2016   18:00 - 19:30 Uhr Vortrag von Prof. Altes

"Krieg und Religion - Sind Religionen immer kriegerisch?" IRD - Anmeldungen an anne.frank@ess-hameln.de

28.09.2016   16.30 - 18 Uhr Finissage

Abschlussveranstaltung der Ausstellung, Ehrung der Guides und Dank an alle Mitarbeitende

28.09.2016   16.30 Uhr iSlam - besucht die Finissage!

Vier junge Künstler, die mit ihren vorbereiteten Gedichten und mit spontanen Einfällen ihr Verhältnis zur Religion beschreiben, kommen nach Hameln und geben uns auf nachdenkliche, laute, melodiöse und krasse Weise Stoff zum Nachdenken. Ein Event, dass man sich nicht entgehen lassen kann, wenn man Zeit hat und eine moderne Auseinandersetzung sucht, welche Sprache junge Menschen der Religion verleihen … Ort: Hochzeitshaus    Anmeldung: anne.frank@ess-hameln.de

Weitere Informationen

... finden Sie hier: Aktuelles im Schulleben
und hier: # Religramme - Gesichter der Religionen

Buchungsplan

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Hier finden Sie Ihre Zeiten! Wenn sich Ihre Belegung ändern soll oder sich ein Fehler eingeschlichen hat - dann senden Sie bitte schnell eine E-Mail an
m.frey@ess-hameln.de. Danke!

Ihr Ausstellungsteam!

Mo, 05. Di, 06. Mi, 07. Do, 08. Fr, 09.
07.55 - 09.15
09.40 - 11.10 Tanja Weidemann WN ESS
11.30 - 13.00 ...
13.15 - 14.45 Anna-Lena Held Soz.Ass
Sonderzeit
Mo, 12. Di, 13. Mi, 14 Do, 15. Fr, 16.
07.55 - 09.15 P. Iwanewski, Koop
09.40 - 11.10 10.15 - 11.45 Michaela Engelmann BE16LG Juliane Langhorst WN ESS Frauke Harting Koop ESS
11.30 - 13.00 Guides + Insassen der Jugendanstalt: Das Spiel
13.15 - 14.45
Sonderzeit 15.45 Multhoff KGS Salzh'dorf * Frey
Mo, 19. Di, 20. Mi, 21 Do, 22. Fr, 23.
07.55 - 09.15 Jaqueline Knepper Kö ESS Marion Tiemeyer, Schiller Relikurs 8
09.40 - 11.10 Holger Ambrosius ESS  P16b A. Jungnitz, Schiller, Relikurs
11.30 - 13.00 11.30 - 13.00 Sprint, Herr Weier
Sonderzeit 13.15 - 14.45 Jaqueline Knepper Kö ESS
13.15 - 14.45
Mo, 26. Di, 27. Mi, 28
07.55 - 09.15
09.40 - 11.10
11.30 - 13.00 Oliver Lange, Likilu, Jg. 8
13.15 - 14.45 14 - 15.25 Lena Wollrath, Vikilu, Jg. 10
Sonderzeit Lena Wollrath

AKTUELLES